Wenn Sie bereits 18 Jahre alt sind, dürfen Sie den Onlineshop besuchen.   zum Onlineshop Wenn Sie noch keine 18 Jahre alt sind, dürfen Sie den Onlineshop nicht besuchen.
Klicken Sie bitte hier.

Smoke on the Water auf dem Titisee – Nachbericht

Uncategorized 0

Ohne Deep Purple, dafuer mit den Freiburger Aficionados und Stefan Meier Tabakwaren

Mit „Smoke on the Water“ setzte die britische Rockband Deep Purple im Olympiajahr 1972 eine musikalische Duftnote für mehrere Generationen. Ein Welthit, der auch noch heute zu den bekanntesten Werken der Rockmusik zählt und weltweit die Musikfans fasziniert.wordpress 03

Auch auf dem Titisee hieß es am 16. August 2013 „Smoke on the Water“- diesmal im Einklang mit der Faszination der “Genusswelt”. Die Hauptdarsteller waren keine Rockmusiker, sondern die Cigarren des Hauses Wolfertz GmbH und die ausgewählten Whiskys, präsentiert von Mr. Whisky, Jens Heiler.

Fünfzig Genussraucher und Spirituosen-Connaisseurs waren der Einladung des Freiburger Tabakwarenfachhändlers Stefan Meier hatte zum dritten Mal zu einer „Whisky-Kreuzfahrt“ auf dem Schwarzwaldgewässer gefolgt. Ursula, Gerhard, Konrad und Stefan Max Huber, zwei Inhaber-Generationen des Hauses Stefan Meier, konnten für den „Smoke on the Water“ als Cigarren-Präsentator erneut Thorsten Wolfertz auf seiner „Studio Tabac“-Tour einfangen. Wolfertz wurde von Jens Heiler, dem Schwaben im schottischen Kilt und Mann mit dem sensiblen Whiskygaumen, als Moderator bei der Verkostung und den Tastings der Produkte des Abends unterstützt. Thorsten Wolfertz hatte seine „OLIVA Viejo Mundo -Senorita-“ (Honduras) zum Opening des Abends favorisiert, der dann die „NUB Sungrown 460“ (Nicaragua) folgte und als Rauchgenuss-Highlight mit einem Torpedo der „PADILLA Premier Cru“ (Nicaragua) endete.

Ferner bot Thorsten Wolfertz neben der Verkostung der aktuellen „World Tour“-Cigarren eine echte Besonderheit zum Erwerb an: den limitierten „Studio-Tabac Porzellan-Humidor“, der reges Interesse bei den Huber-Kunden weckte. Jens Heiler bot insgesamt sechs Malt-Whiskys aus der Klasse der Champions League an.

Ein Schwarzwälder Abendvesper, das keine Wünsche offen ließ, und ein spektakuläres Feuerwerk vom Seeufer, welches die „Kreuzfahrer“ vom Boot aus erfreute, rundeten den Stefan Meier-Hit „Smoke on the Water“ als Gourmet-Highlight ab.

Während die Rocker von Deep Purple für ihren Super-Song viele Auszeichnungen und Awards vor mehr mehreren Jahrzehnten bekamen, so waren an diesem Abend die Huber´s dran und nahmen „ihren“ Award von der anwesenden Fachpresse in Empfang. Den „Best Cigar Event 2012″-Award, eine Auszeichnung der Redaktionen von smokersnews.de und smokersplanet.de für den Fachhandel. Die Redakteure aus Seligenstadt hatten auch im Jahr 2012 eine Hitliste der Fachhändlerevents erstellt und die Stefan Meier-Tabakwaren-Events unter den TOP 3 platziert.

Quelle: smokersplanet.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.